Hochgratlauf 2018: Hauptseite |  Ausschreibung |  Anmeldung |  Kinderlauf |  Strecke |  Gesundheit |  Anfahrt |  Archiv |  Sponsoren |  Sonstiges

Handball vom 11.11.2017



Handball vom 11.11.2017


Männer gewinnen gegen die TS Dornbirn 2 - Damenteam verliert gegen BSC Oberhausen
Damen – Die Damenmannschaft hatte zum fälligen Punktspiel den tabellendritten BSC Oberhausen (Oberbayern) zu Gast. Nach dem letztwöchigen 29:15-Kantersieg im Derby beim TV Immenstadt wollten die Staufnerinnen auch diesmal für eine Überraschung sorgen. Die Gäste waren jedoch von Anfang an konsequenter in der Verwertung ihrer Chancen und lagen zu Pause mit 19:13 in Front. In Halbzeit zwei gelang es den Staufnerinnen noch einmal den Abstand auf 3 Tore zu verkürzen (20:23), doch die Cleverness der Gästespielerinnen setzte sich durch und so stand es am Ende einer torreichen Begegnung 27:38 für den BSC Oberhausen. Für den TSV spielten: Sarah Pondini im Tor, Jennifer Steger (9 Tore), Theresa Stork (6), Melissa Erkel (6),Renate Dorner (1), Leonie Hollfelder (1), Saskia Bentien (1), Philippa Völker (1), Anna Heim (1), Marie-Luise Veit (1), Miriam Dorner, Amelie Fritsch, Birgit Heim-Pfau und Sedona Protz.
Die nächste Begegnung am Sonntag, 19.11.2017 führt die Damen zur durchaus schlagbaren SG Biessenhofen-Marktoberdorf und am Samstag, 25.11.2017 um 17 Uhr kommt der TSV Schongau zum Gastspiel nach Oberstaufen.

Männer – Das Männerteam der HSG Oberstaufen-Lindenberg hatte im Heimspiel in der Staufner Sporthalle die TS Dornbirn 2 zu Gast. Am vergangenen Wochenende konnte das Team das Lokalderby beim TV Isny klar mit38:29 für sich entscheiden und ging zuversichtlich in das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Vorarlberg. Die Gäste waren jedoch nicht der erwartet leichte Gegner, sondern gestalteten die Partie zunächst offen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Nach einer Auszeit und einem Zwischenspurt gelang es dann doch, eine knappe Führung zu erarbeiten und der Halbzeitstand lautete 19:16. Erst nach dem 23:20 in der 39. Spielminute wurden dann die entscheidenden Aktionen gesetzt und die HSG konnte sich deutlich auf 32:22 absetzen. Weitere torreiche zehn Schlußminuten stellten dann das Ergebnis auf einen klaren 42:28-Heimsieg, der nun mit 7:3 Punkten Tabellenplatz 4 in der Kreisliga B (Bodensee) bedeutet.Für die HSG spielten: Dominik Nägele im Tor, Kilan Jacobi (11 Tore), Dennis Wurm (11), Jonas Fässler (5), Moritz Klemm (4), Deminan Rendenbach (4), Daniel Burtscher (2), René Schröder (2), Lucas Berktold (2) und Michael Wohlfahrt (1).

Am Samstag 18. November steht denn mit dem Spiel beim tabellenzweiten HC Lustenau 2 ein dicker Brocken beim ersten Gastspiel in Vorarlberg auf dem Programm.


Weibliche C-Jugend – Die C-Mädchen waren am vergangenen Wochenende spielfrei und fahren am komenden Wochenende zum Tabellennachbarn TSV Mindelheim, ehe eine Woche später am 25.11.2017 um 15 Uhr ein Derby gegen den TV Immenstadt in der Staufner Sporthalle ansteht.

Letzter Spieltag

25 Spieltage sind absolviert, am Samstag stehen nun für die Fußball-Mannschaften des TSV Oberstaufen die letzten Saisonauftritte an.
am 01.06.2018 18:12

Mehr lesen »

Handball-Relegation

HSG Oberstaufen-Lindenberg verpasst Aufstieg
am 13.05.2018 19:55

Mehr lesen »

Handballer verlieren gegen TG Bad Waldsee

Deutliche 29:20-Niederlage im Relegationsspiel
am 11.05.2018 09:19

Mehr lesen »

HSG Handballer gewinnen Relegationsspiel 1

In der mit über 80 Zuschauern gut gefüllten Staufner Sporthalle hatten die Männer im ersten Aufstiegsrelegationsspiel zur Kreisliga A den TSV Bad Saulgau 3 zu Gast.
am 06.05.2018 21:47

Mehr lesen »